AOK NORDWEST

Kopenhagener Str. 1
44269 Dortmund

Die Krankenkasse "AOK NORDWEST" über sich

Mit rund 2,8 Millionen Versicherten gehört die AOK NordWest zu den zehn größten Krankenkassen in Deutschland. So bezahlt die Gesundheitskasse für ihre Versicherten, HPV-Impfungen zur Vermeidung von Gebärmutterhalskrebs sowie notwendige Reiseschutzimpfungen für einen Urlaub im Ausland. Außerdem übernimmt die AOK die Kosten für osteopathische Behandlungen und für Natur- und homöopathische Medikamente. Hinzu kommt die professionelle Zahnreinigung auch im Rahmen einer Parodontitistherapie. Sie bietet u.a. ein umfassendes Angebot an Präventionsleistungen, ein mehrfach ausgezeichnetes, professionelles Behandlungsfehlermanagement durch das AOK-Kompetenzcenter Medizin, viele Geschäftsstellen und verschiedene Zusatzangebote wie das "AOK-Prämienprogramm" oder den "AOK-Familienbonus".

Vorteile - kein finanzielles Risiko, Treue wird belohnt, der Zusammenhalt der Familie gefördert. Die bis zu fünf Personen umfassende Familie kann auf diese Weise in z.B 3,6 und 9 Jahren bis zu 750 €, 1500 € maximal 2250 € sammeln.

Highlights

AOK - Familienbonus

Biem AOK - Familienbonus besthet kein finanzielles Risiko. Treue wird belohnt und der Zusammenhalt der Familie gefördert. Die bis zu 5 Personen umfassende Familie kann auf diese Weise in z.B. 3,6 und 9 Jahren bis zu 750,-EUR,1500,-EUR bzw. 2250,-EUR sammeln.

Behandlungsfehlermanagement

Der Rechtsmediziner der AOK Nordwest kann beurteilen, ob ein Behandlungsfehler vorliegt. Zusammen mit einem spezialisierten Team fordert er Krankenunterlagen an und erstellt oder vermittelt Gutachten. Bei der Verfolgung eigener Rechtsansprüche kann sich der Kunde auf die von der AOK erzielten Urteile beziehen.

betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Experten der AOK NordWest stehen den Betrieben umfassend und nachhaltig zur Seite, wenn sie ein betriebliches Gesundheitsmanagement planen, einführen und umsetzen möchten. Die aktuellen Online-Tools unterstützen dabei bei der täglichen Arbeit.

bleibgesund-Bonus-Wahltarif

Struktur = 3 Tarifstufen Grundbonus Gesundheitsbonus Zusatzbonus


bis 18.000,- pa. 80,- 70,- 50,-


über 18.000,-€ 110,- 70,- 60,-


über 47250,-€ 230,- 70,- 100,-


Der Zusatzbonus wird erstmalig im dritten Jahr fällig, danach jährlich.

HPV-Impfungen gegen Gebaermutterhalskrebs

Die AOK NordWest bezahlt die HPV-Impfungen zur Vermeidung von Gebärmutterhalskrebs auch für Frauen ab einem Alter von 18 Jahren. Es werden maximal 3 Impfungen bezahlt.

nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel

Kostenerstattung für nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen erfolgt zu 80% maximal 150,-EUR p.a., wenn deren Einnahme medizinisch notwendig ist, wenn die Verordnung des Arzneimittels durch einen Arzt auf Privatrezept erfolgte und das Arzneimittel in einer Apotheke bzw. rechtmäßig im Versandhandel bezogen wurde.

osteopathische Behandlungen

Die AOK übernimmt die Kosten für ärztlich verordnete, qualitätsgesicherte, osteopathische Behandlungen, wenn der Leistungserbringer Mitglied eines Berufsverbandes der Osteopathen ist, in Höhe von 80% maximal 60,00 € pro Sitzung für maximal 6 Sitzungen im Jahr.

Professionelle Zahnreinigung im Rahmen einer Parodontitisbehandlung

Zur Sicherung eines nachhaltigen Behandlungserfolges, beteiligt sich die AOK einmalig an den Kosten für professionelle Zahnreinigungen, wenn die Planung + Durchführung nach den geltenden Richtlinien durch einen an der vertragszahnärztlichen Versorgung teilnehmenden Zahnarzt erfolgt.

Rotaviren u. Reiseschutzimpfungen

Die AOK NordWest bezahlt die notwendigen Rotavirenimpfungen (Brechdurchfall bei Säuglingen), sowie Reiseschutzimpfungen für einen Urlaub im Ausland in Höhe von 80% maximal 150,-€ im Kalenderjahr, bei Kindern bis zur Vollendung des 18.L.J. 100% bis maximal 150,-€ im Kalenderjahr.